Heute möchten wir Sie darüber infomieren, dass das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) die Anschaffung von Wärmebilddrohnen zur Rehkitzrettung fördert. 

Antragsberechtigt sind „Gemeinnützige, eingetragene Vereine, die eingetragene Kreisjagdvereine sind oder sich lt. Satzung für die Rettung von Wildtieren, insbesondere von Rehkitzen, einsetzen“.

Sollten Sie selbst in Frage kommen oder andere Vereine, die sich besonders stark in der Rehkitzrettung engagieren, kennen, können Sie hier das Online-Antragsformular ausfüllen. An dieser Stelle finden Sie auch eine Auflistung der einzureichenden Unterlagen.

Die wichtigsten Informationen zum Antragsverfahren finden Sie in den FAQs.

Mehr Informationen zur Projektförderung finden Sie hier.

Bitte beachten Sie, dass der unterschriebene Antrag auf Teilnahme an der Förderung nebst Nachweisen bis zum 01.09.2021 bei der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) eingegangen sein muss.