Der Deutsche Tierschutzbund setzt darauf, Kindern Tierschutz mit Kopf, Herz und Hand zu vermitteln. Wir wünschen uns, dass das auch im Jahr 2021 wieder möglich sein wird- zumindest im Freien. Aus diesem Grund plant die Abteilung Kinder- und Jugendtierschutz eine Fortbildung zum Thema „Jugendtierschutz an der frischen Luft – Wie geht das?“. Der Zoom-Workshop steht in den Startlöchern und soll stattfinden, sobald die Corona-Maßnahmen wieder Jugendarbeit zulassen. Über den Winter waren Angebote für Kinder und Jugendliche auf das Online-Format begrenzt. Im neuen Format soll es darum gehen, welche tierschutzrelevanten Themen sich draußen finden lassen, welche Methoden mit entsprechenden Abstands-Regeln funktionieren und wie auch unter Pandemie-Bedingungen ein Gefühl von Gruppenzusammengehörigkeit und Freude am Mitmachen erzeugt werden kann. Den Termin wird in Kürze über den Jugendnewsletter bekannt gegeben. Für den Newsletter anmelden können Sie sich mit einer einfachen Mail an: info@jugendtierschutz.de, Betreff: Jugendnewsletter.